PLANETARE MAGIE: SATURN

Erfahre hier alles über Schamanen und Schamanismus - Das Lexikon für spirituelle Heilmethoden und ihre Herkunft.

Planetenmagie und astrologische Magie soll eine der wichtigsten und starksten Formen der Magie sein. Sie funktionieren mit einer Kombination von Energie-, Psychologie- und Geistformulierungen, die in die grundlegenden Urtypen des Bewusstseins und der Kultur eintauchen, so dass der Zaubernde eine Form der Kraft erleben kann, die das Individuum und den Gruppengeist gleichzeitig beeinflusst. Zentral für die Planetenmagie ist der Einfluß der Planetensphären, die uns als die sieben Planetenurtypen präsent sind. Planetenurtypen haben die doppelte Qualität, sowohl die elementaren Bestandteile des Bewusstseins als auch die komplexen geistigen Wesen zu sein. Die offensichtlichsten sind einige der römischen Götter und Göttinnen, deren Namen diesen Planeten gegeben sind. So haben wir Sol, Luna, Merkur, Mars, Venus, Jupiter und Saturn.

DIE SPHÄRE VON SATURN

Saturn ist der letzte der alten Planeten und wird von den Astrologen als Größtes Übel bezeichnet. Bekannt als der Planet des Todes, da während des Mittelalters davon ausgegangen wurde, dass die Lebensdauer einer durchschnittlichen Person etwa 30 wäre und dies in der Nähe der einundzwanzig- einhalb-Jahres-Zyklus des Saturn war, wenn er sich durch die zwölf Tierkreiszeichen bewegt. Saturn ist auch bekannt als der Planet des Karma, der Beschränkungen und der Disziplin und es wird gesagt, dass ser die Menschen damit inspiriert, diese mit Lektionen aus der Verganganheit zu konfrontieren und sie daraus Weisheit gewinnen zu lassen, bevor er in einen neuen Zyklus geht.. Das Metall, das mit ihm verbunden ist, ist Blei, weil es das Gewicht der Verantwortlichkeiten darstellt, die wir tragen. Es ist der Meister der Disziplin und ist nach der römischen Version des griechischen Chronos benannt, dem Titanen, der mit der Ernte verbunden ist und sowohl Belohnungen als auch Konsequenzen erntet. Saturn ist oft wie der Urtyp von unsem Vater Zeit und dem Gevatter Tod, vermischt in einer Person.

Das Zeichen des Saturns ist das Erdzeichen Steinbock, die Bergziege, und weil die Sonne das Zeichen des Steinbocks an der Wintersonnenwende betritt, einer Zeit, die traditionell mit der Geburt des göttlichen Kindes in vielen Kulturen verbunden ist, ist Saturn auch mit dem Göttlichen Kind des Lebens und der Wiedergeburt verbunden. Saturn hat viele göttliche Gesichter. Es kommt nicht darauf an, welches wir hören, solange wir diese kleine Stimme der Führung hören, bevor es zum Erdrutsch kommt.

Saturn soll der letzte der inneren Planeten sein und ist der letzte sichtbare Planet, der den alten Astrologen bekannt ist. Es stellt die Grenze und das Ende des bekannten Reiches dar und das letzte, was wir deutlich sehen können. Es stellt Limits, Fesseln und Grenzen dar und hat die Macht, Struktur, Disziplin und Einschränkung zu bringen.

Auf einer spirituellen Ebene ist der Saturn sowohl mit dem Wurzelchakra als auch mit der Krone verbunden und ist der Herrscher der Wurzel, er bezieht sich auf das Erdelement, die physische Welt und alle Versuche und Grenzen, die mit dem Sein in der Welt kommen. Als der Herrscher der Krone stellt Saturn die Auflösung des Karma und den Übergang zum höheren Bewusstsein dar.

Magisch ist Saturn die Macht der Manifestation wegen seiner Fähigkeit, Dinge in Form zu bringen, sowohl unser Karma als auch unsere Absichten, solange es unserem spirituellen Weg entspricht. In der Kabbala ist Saturn mit dem Sephiroth von Binah verbunden und mit der göttlichen, weiblichen, kosmischen Göttin und Zerstörerin verbunden. Saturn ist die Macht der Alten und Uralten in jeder Kultur - die ersten Götter, der Uralte Vater und die Uralte Mutter. Saturn kann für Schutzmagie aufgerufen werden, da er bindet und begrenzt. Diese Schutzmagie wird dazu verwendet, um jede schädliche Energie, die auf jemanden gerichtet ist, zu binden und zu begrenzen. Es ist nicht die Macht des Schutzes durch einen Krieger, wie bei Mars. Es ist die Macht, Schaden einfach zu neutralisieren, zu hemmen und zu verbannen. Wenn schädliche Energie wie eine abgeschosene Kugel ist, weicht der Mars-Schutz aus, lenkt ab und macht einen Gegenangriff. Saturn raubt einfach den Schwung der Kugel und trifft sie damit so, dass diese auf den Boden fällt. Saturn kann auch mit Zaubersprüchen verwendet werden, die eine Manifestation auf der physischen Ebene erfordern, weil seine Energie mit Wohlstandsmagie in Resonanz kommt, das heißt, wenn man den Segen durch harte Arbeit und Verantwortung verdient hat, und für Magie, die eine Beförderung und das Klettern auf der sozialen oder Unternehmensebene mit einbezieht, Autorität und Machtausübung verwendend.

Saturns Einfluss kann im Ritual aufgerufen werden, um seine karmischen "Lektionen" klarer zu machen und die Konsequenzen des Handelns zu verstehen. Rituale mit Saturn werden gemacht, um zu verstehen, was im Leben passiert und warum. Die Energie dieses Planeten wird verwendet, wenn das Leben im Chaos ist, da sie Ordnung, Struktur und Disziplin bringt und ein Ziel abschließt oder ein Programm aufrechterhält.

Das könnte Dich auch interessieren

Jupiter
Jupiter
Sonne
Sonne
Mars
Mars
Venus
Venus
Merkur
Merkur
Planetenmagie
Planetenmagie
Mond
Mond
Saturn
Saturn


Unternehmen

AGB

Impressum

Erfahrungsberichte 

Erfahrungsberichte

Social Media


Sichere Zahlung und schneller Versand