JERA, DIE RUNE DER ERNTE

EIN ÜBERBLICK ÜBER NICARAGUANISCHEN SCHAMANISMUS

Die Rune Jera ist unter den Angelsachsen von Northumbria, England als Jer und als Ar von den Norwegern und Isländern bekannt. Jera ist mit dem jährlichen Zyklus der Natur verbunden, besonders mit den Erntefeiern, die damit einhergehen. Sie wird auch durch die Stärke der ehrwürdigen Eiche und des bescheidenen Krauts Rosmarin symbolisiert. Sie ist eine Rune der Freude, vieler und reicher Segnungen. Jeras Verbindung mit Feiern verbindet sie mit Yuletide oder der Weihnachtszeit, und sie drückt viel von der Wärme und dem Glück dieser Zeit aus. In diesem Sinne ist Jera symbolisch der Wintersonnenwende zuzuordnen, wenn die Sonne am schwächsten ist, beginnt aber wieder Kraft zu gewinnen. Jera ist die zwölfte Rune und damit der Punkt des halben Weges des Älteren Futhark. Das Jahr hat auch zwölf Monate, und in alten Zeiten bestand der Tag zusätzlich aus zwölf Stunden. Die Weihnachtszeit ist nicht die einzige Feier, die mit Jera verbunden ist: das Erntefest, das der reichen Getreideernte folgt, wird auch durch diese Rune symbolisiert.

DAMIT VERBUNDENE BEDEUTUNGEN:

Psi: psychische Zeit, Geduld, die Zeitmessung

Energie: gute Ernte, Umlaufbahnen, Zyklen, Fortschritt, Biorhythmen, richtige Anstrengung

Banel: Warten, Gartenarbeit, Landwirtschaft, Jahreszeiten, Ernte

Wahrsagerei: Belohnung für positives Handeln, viel davon, Frieden, richtiges Timing; oder Wiederholung, schlechtes Timing, Armut, Konflikt, Regression.

Körperteil: Die Leber, der Brunnen von viel, der Ort, wo Nährstoffe abgebaut und "geerntet" werden.

Damit verbundene Leiden: Lebererkrankungen. Zirrhose. Substanzmissbrauch Toxizität - eine Verschmutzung gut.

Aktion: hart arbeiten, aber immer noch gesund

Lösung: Lange, harte, langsame Arbeit, um besser zu werden. Gute Ernährung.

ANDERE EIGENSCHAFTEN:

  • Fruchtbarkeit, Kreativität und Harmonie mit dem Land

  • Frieden, Wohlstand und viel davon

  • Realisierung der zyklischen Natur des Multiversums, die die Kraft von Zeit und Zyklen aufruft

  • Andere Konzepte sanft in materielle Manifestation bringen

  • Einleitung einer allmählichen und dauerhaften Veränderung des Lebensflusses

DIREKTE BEDEUTUNG:

Jera ist mit den Endungen und neuen Anfängen verbunden und ihre Präsenz in einer Lesung prognostiziert eine Zeit, in der Ihre gegenwärtigen Versuche enden und Sie können einen frischen, optimistischen Start machen. Die Runenverbindung mit der Ernte verbindet Jera auch mit dem Konzept, die Belohnungen der bisherigen Bemühungen zu ernten. Ihr Aussehen bedeutet eine Vollendung eines Projektes, das mit Freude und Erleichterung gefeiert wird. Diese Rune zeigt, dass Ihr Optimismus nicht fehl am Platz ist und dass persönlicher Erfolg sehr wahrscheinlich ist. Ein neues Zuhause oder die Unterzeichnung von Verträgen wird auch von der Rune angedeutet. Es kann sein, dass Sie die Dienste einer professionellen Person, wie einem Anwalt oder einem Buchhalter brauchen, um das endgültige Siegel auf eine Art von vorteilhaften Vereinbarung zu setzen. Jeras Verbindung mit der Nummer zwölf kann darauf hindeuten, dass ein Zeitraum von zwölf Monaten oder ein Jahr angegeben ist.

Das muss nicht unbedingt bedeuten, dass man ein Jahr auf die guten Zeiten warten muss, damit diese wiederkommen, nur, dass das reichliche Glück der Rune eine beträchtliche Zeit dauert, z. B. zwölf Monate. Immerhin kann es einige Zeit und Mühe kosten, um die erfolgreiche Schlussfolgerung, die Sie sich wünschen, zu erreichen.

UMGEKEHRTE BEDEUTUNG:

Jera hat keine umgekehrte Bedeutung.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Runen-Algiz
Algiz
Runen-Eihwaz
Eihwaz
Runen-Isa
Isa
Runen-Nauthiz
Nauthiz
Runen-Thurisaz
Thurisaz
Runen-Ansuz
Ansuz
Runen-Fehu
Fehu
Runen-Jera
Jera
Runen-Othala
Othala
Runen-Tiwaz
Tiwaz
Runen-Berkano
Berkano
Runen-Gebo
Gebo
Runen-Kenaz
Kenaz
Runen-Perthto
Perthto
Runen-Uruz
Uruz
Runen-Dagaz
Dagaz
Runen-Hagalaz
Hagalaz
Runen-Laguz
Laguz
Runen-Raido
Raido
Runen-Wunjo
Wunjo
Runen-Ehwaz
Ehwaz
Runen-Ingwaz
Ingwaz
Runen-Mannaz
Mannaz
Runen Sowelu
Sowelu