ÄGYPTISCHER SCHAMANISMUS

Ägypten - das Land, in dem die Götter und Göttinnen schon einmal vor langer Zeit gegangen sind - ist ein Symbol der Magie, der Mysterien und der Wissenschaft. Begraben unter dem Sand ist die Quelle der alten Weisheit. Ein Teil der Geschichte der Menschheit, die die geschriebenen, aber vergessenen Berichte von Menschen, Göttern, Geistern und Tieren prägte. Zusammen besteht eine ununterbrochene, ständige Wechselwirkung, die den Weg zu einer Konvergenz der Wissenschaft ebnete. Und zur Magie, die die Säulen der altägyptischen Gesellschaft prägte und es ihnen ermöglichte, majestätische Bauwerke, Obelisken, Paläste und Pyramiden zu bauen. Wir sehen diese heutzutage als ein Beispiel für die größte intellektuelle und mystische Leistung der Menschheit an.

DIE ALTEN ÄGYPTER UND NETER

Keine Hieroglyphe oder Papyrus, den wir bis heute dekodiert und gelesen haben, beschreibt nicht die Tatsache, dass die alten Ägypter von einem Priestertum und einer herrschenden Familie regiert wurden, die von einer hohen metaphysischen Weisheitstradition geleitet wurde. Die Einführung in dieses Wissen erlaubte ihnen, in eine Beziehung mit Kräften zu treten, denen nachgesagt wurde, das zu steuern, was sich im Universum manifestiert.

Diese "Kräfte" oder in viel präziserer Weise "höheren organisierenden Intelligenzen" existieren jenseits des Materiellen und sollen über den modernen Begriff einer "Gottheit" hinausgehen. Ein Beispiel dafür ist das, was sie als "Überseele" (der Heilige Geist, der das Universum durchdringt) oder "unsterbliche Seele" oder die Entität bezeichnen, zu der wir beten und die ihnen zuhört, während sie ihre Werke auf mysteriöse Weise in Bewegung setzen. Dieses Wesen dient als unsere "Quelle", indem wir das Leben in unsere Verkörperung einatmen und uns Ratschläge in Form von Intuition und Inspiration geben lassen. Über dieser unsterblichen Seele sind Wesen, die als "archetypische Kräfte" bekannt sind, denen die alten Ägypter viele ihrer Schreine und Tempel gewidmet haben. Diese Orte der Anbetung sind dafür bekannt, diese Kräfte zu beherbergen, und sie funktionieren in einer Weise, dass man spürt, wenn man in diesen Gebäuden steht, dass sie wirklich in der Gegenwart sind. Sie sollen dort sein und mit denen in Berührung kommen, die ihr bewusstes Bewusstsein auf den Punkt ausdehnen können, den man braucht, um sie erreichen zu können. Diese Kräfte sind den ägyptischen Schamanen auch als "Neter" bekannt.

Symbolisiert als Menschen, die Tierköpfe in Hieroglyphen haben, muss man nicht sehen, dass die schamanische Tradition sehr lebendig und gut im alten Ägypten war. Durch eine Bewusstseinsbildung nehmen die alten Ägypter diese Wesen wahr und interagierten mit ihnen in einer Weise, wie Schamanen in einen Trancezustand eintreten, um mit den Geistern zu kommunizieren.

ALTÄGYPTISCHER SCHAMANISMUS

Schamanen sollen in der Lage sein, ihr Bewusstsein so zu erweitern, dass sie die Natur in einer lebendigeren Weise wahrnehmen. Einige voll ausgebildete Schamanen sind bekannt für ihre Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Telepathie und Telekinese, eine Fähigkeit, die erreicht wird, weil Schamanen eine direkte visuelle Wahrnehmung von Gravitations- und elektromagnetischer Energie sehen können und sie können sie zu einer breiten Palette von Zwecken wie Heilung und Kriegskampf lenken. Schamanen sind nicht auf die fünf Sinne beschränkt und hoch initiierte Schamanen sind dafür bekannt, dass sie andere Arten von Sinnen aktiviert haben, die andere sensorische Daten verarbeiten können, die normale Menschen nicht wahrnehmen können. Im alten ägyptischen Schamanismus sollen diese Fähigkeiten in den meisten Menschen gegenwärtig sein. Allerdings sollen die Ägypter einen Studiengang, eine Lehre oder Tutorien unter einem Meister für die systematische Entwicklung und Erforschung der Fähigkeiten einer Person und das Studium des Schamanismus in der ägyptischen Tradition durchführen. Dieser beschränkt sich nur auf eine ausgewählte Anzahl von Individuen. Der Grund für die auferlegte Beschränkung sind die Gefahren, denen man sich stellen muss, wenn man sich mit Gift, veränderten Zuständen und der Möglichkeit des Sterbens während des Trainings beschäftigt.

Die ägyptischen Mysterienschulen zeichnen sich durch ihre Organisation aus, die einem starren Protokoll folgt, das in Klassen getrennt ist. Die höchsten Klassen sollen verschiedene Mysterien und Geheimnisse kennen. Der Pharao, der höchste ägyptische Monarch, wird auf höchstem Niveau eingeweiht und herrscht über Ägypten als voll ordinierte, informierte und inspirierte schamanistische Gottheit. Der Pharao soll in der vollen Kontrolle des schamanistischen Bewusstseins geschult worden sein: Telepathie, Fernbetrachtung und andere psychische Wissenschaften. Es ist hier in Ägypten, wo Schamanen das Land regierten, und auf seinem Zenit tatsächlich eine Zivilisation produzierte, die noch Jahrhunderte nach ihrem Fall verehrt wird und an die man sich noch immer erinnert.

DIE ÄGYPTISCHEN MYSTERIENTEXTE

Ein weiteres schamanisches Merkmal, das in der altägyptischen Tradition hervorgehoben wird, ist die anschließende Umwandlung eines Individuums an der Stelle des physischen Todes und seiner Wiedergeburt und Erhebung auf ein neues Bewusstseinsniveau im Jenseits. Konten dieser Ereignisse sollen in ägyptischen Mysterientexten wie dem Buch der Toten erwähnt worden sein, und diese Metamorphose ist das zentrale Thema der altägyptischen Wahrnehmung der Welt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schamanismus Wissen - Der Schamane
Der Schamane
Chilenischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Chilenischer Schamanismus
Mexikanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Mexikanischer Schamanismus
Peruanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Peruanischer Schamanismus
Mongolischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Mongolischer Schamanismus
Schamanismus Wissen - Schamanismus in Nepal
Schamanismus in Nepal
Schamanismus & Religion - Schamanismus Wissen
Schamanismus & Religion
Schamanismus in Nordamerika - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Nordamerika
Europäischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Europäischer Schamanismus
Germanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Germanischer Schamanismus
Schamanismus auf Hawaii - Schamanismus Wissen
Schamanismus auf Hawaii
Chinesischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Chinesischer Schamanismus
Nagual Schamanismus - Schamanismus Wissen
Nagual Schamanismus
Schamanismus in Nicaragua - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Nicaragua
Schamanismus britische Inseln - Schamanismus Wissen
Schamanismus britische Inseln
Schamanismus in Ägypten - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Ägypten
Schamanismus in Costa Rica - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Costa Rica
Türkischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Türkischer Schamanismus
Koreanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Koreanischer Schamanismus
Indianischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Indianischer Schamanismus
Schamanismus in Südamerika - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Südamerika
Japanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Japanischer Schamanismus
Afrikanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Afrikanischer Schamanismus


Unternehmen

AGB

Impressum

Erfahrungsberichte 

Erfahrungsberichte

Social Media


Sichere Zahlung und schneller Versand