EUROPÄISCHER SCHAMANISMUS

Europäischer Schamanismus - Schamanismus Wissen

Der Kontinent Europa, obwohl er als Vorläufer der Wissenschaft und Technik identifiziert wurde, soll eine lange, vergessene, magische Geschichte haben, die eine reiche Folklore geboren hat, voller Kämpfe mit den Toten, sich mit Göttern und Geistern, Zauberei und Magie beschäftigt, die an viele der bestehenden modernen Kulturen vermittelt wurde, die wir heute finden können. Die Beweise können sehr schwer zu finden sein, aber sie können perfekt gesehen werden, wenn man sich hinsetzt und durch die verschiedenen europäischen Märchen, die Literatur und die mündliche und schriftliche Tradition hindurchblättert, die in der europäischen Geschichte verstreut ist.

Der Schamanismus ist die Kunst und die Praxis, veränderte Bewusstseinszustände zu erreichen, um die Geisterwelt wahrzunehmen und mit dieser zu interagieren, um nach Anleitung, Hilfe oder sogar Energie zu bitten, um denen zu helfen, die der Hilfe der Gemeinschaft bedürfen. Obwohl geglaubt wird, dass der Schamanismus in Europa im Laufe der Jahrhunderte verloren gegangen ist, soll die Praxis in unserer Geschichte, Traditionen und Folklore weitergelebt haben.

EUROPÄISCHER SCHAMANISMUS IN ALTEN ZEITEN

Die erste Dokumentation zum europäischen Schamanismus wurde von Carlo Ginzburg verkündet, einem Historiker, der die "Benandanti", eine agrarische mystische Gesellschaft in Friaul, Italien, untersuchte. Bei seiner Forschung fand er heraus, dass die Mitglieder der mystischen Organisation schamanischen Trancen unterzogen wurden, um gegen Hexen zu kämpfen und ihre Ernten zu retten. Es wurden auch weitere Untersuchungen durchgeführt, und es wurde festgestellt, dass die frühen Hexenprozesse der frühen Neuzeitsphase Beweise für schamanische Elemente hatten, aber wegen der mangelnden Kenntnisse in diesem Gebiet fälschlicherweise als Hexerei identifiziert wurden. Es gab auch Spuren des Schamanismus, die im alten Griechenland von E.R. Dodds identifiziert wurden.

EUROPÄISCHER SCHAMANISMUS IN UNGARN

In Ungarn findet man in den Akten, die in den Hexenprozessen verwendet wurden, einen Beweis für den Schamanismus, der zeigte, dass einige Merkmale der ungarischen Folklore Reste von schamanistischen Elementen hatten, die entweder aus tiefer Vergangenheit stammten, oder einfach von den türkischen Leuten entlehnt wurden, mit denen die Ungarn vorher zusammenlebten. Sie gehen zurück zum Pannonia-Becken oder vielleicht auf den Einfluss unter der Cuman-Einwanderung.

Schamanistische Elemente wurden in bestimmten Volksliedern gesehen, ebenso wie in gewissen Ideen, die in den Märchen wie dem ungarischen Konzept des "Baumes, der den Himmel erreicht", einer Idee, die in einem Schamanenkonzept des Weltenbaums vorhanden ist. Die Anwesenheit ähnlicher Rollen, die in ungarischen Märchen präsentiert wurden, wurde auch in ihrer Mythologie gezeigt, als man über Menschen lesen konnte, die Taten ausführen konnten wie Wahrsagerei, Wettermagie und fehlende Gegenstände zu finden. Der Begriff der Körperseele (Lelek), der das mit dem Atmen verbundene Element ist, sowie die Schattenseele (Iz), die mit der umherwandernden Seele der Toten zusammenhängt, kann auch in ihrer Mythologie gesehen werden. Menschen, die mit schamanischen Fähigkeiten gesegnet wurden, wurden auch erwähnt, als sie die Geisterreise des Schamanen durchgemacht hatten, in der er zu entfernten Orten reisen soll. Sein seelenloser physischer Körper wird in der Zwischenzeit von seinen Hilfsgeistern bewacht und von ihnen von negativen Einflüssen beschützt.

EUROPÄISCHER SCHAMANISMUS IN SKANDINAVIEN

In Skandinavien soll der Schamanismus vom samischen Volk praktiziert worden sein und ist eine Kombination aus Animismus (Der Glaube an eine übernatürliche Kraft, die das materielle Universum organisiert und belebt), Schamanismus und Polytheismus (Der Glaube an mehr als einen Gott oder die Anbetung von mehr als einem Gott.). Der Sami-Stamm glaubte, dass alle bedeutenden natürlichen Gegenstände wie Tiere, Pflanzen und Felsen eine Seele haben und dass Tiergeister dafür bekannt waren, über die Natur hinaus zu schauen und dass sie zusammen mit den Toten verehrt werden sollten. Sie glauten auch an einen Weltenbaum, der sich bis zum Nordstern erstreckt und dass sie einen den Himmel beherrschenden Gott hatten, der Macht über den Donner hat. Vom Waldgott, Laib Olmai, wurde gesagt, dass er über alle Tiere herrsche. Er wurde besonders angebetet, da sie ihm jeden Morgen und Abend Gebete anboten.

Bestimmte Bereiche, die in ganz Nord-Skandinavien gefunden werden, die ungewöhnliche Merkmale haben, werden als "Brennpunkte" bezeichnet und werden als Tore in die Geisterwelt verehrt. Opfer-Zeremonien wurden oft in diesen Gebieten durchgeführt und das Opfer konnte von Tieren bis hin zu Metallobjekten reichen. Einige Gegenstände, die in deren Seiten gefunden wurden, liegen so weit zurück wie das 9. bis 14. Jahrhundert und sollen aus verschiedenen Gegenständen wie Münzen und Pfeilspitzen enthalten.

Der Schamane der Sami, bekannt als der "Noaidi", wurde als Vermittler zwischen der menschlichen Welt und der Unterwelt identifiziert. Er benutzt eine Sami-Trommel und eine Flöte während der Zeremonien und sang den Joik oder das traditionelle Sami-Lied, in dem er in eine Trance fällt, seinen Körper verlässt und in die Unterwelt übergeht, um mit den Göttern, Geistern und den Vorfahren zu verhandeln und um das Schicksal der Gemeinschaft zu verbessern. Es gibt heute noch Sami-Schamanen, auch wenn die Mehrheit des Sami-Stammes bereits zum Christentum bekehrt wurde.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schamanismus Wissen - Der Schamane
Der Schamane
Chilenischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Chilenischer Schamanismus
Mexikanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Mexikanischer Schamanismus
Peruanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Peruanischer Schamanismus
Mongolischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Mongolischer Schamanismus
Schamanismus Wissen - Schamanismus in Nepal
Schamanismus in Nepal
Schamanismus & Religion - Schamanismus Wissen
Schamanismus & Religion
Schamanismus in Nordamerika - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Nordamerika
Europäischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Europäischer Schamanismus
Germanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Germanischer Schamanismus
Schamanismus auf Hawaii - Schamanismus Wissen
Schamanismus auf Hawaii
Chinesischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Chinesischer Schamanismus
Nagual Schamanismus - Schamanismus Wissen
Nagual Schamanismus
Schamanismus in Nicaragua - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Nicaragua
Schamanismus britische Inseln - Schamanismus Wissen
Schamanismus britische Inseln
Schamanismus in Ägypten - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Ägypten
Schamanismus in Costa Rica - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Costa Rica
Türkischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Türkischer Schamanismus
Koreanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Koreanischer Schamanismus
Indianischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Indianischer Schamanismus
Schamanismus in Südamerika - Schamanismus Wissen
Schamanismus in Südamerika
Japanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Japanischer Schamanismus
Afrikanischer Schamanismus - Schamanismus Wissen
Afrikanischer Schamanismus


Unternehmen

AGB

Impressum

Erfahrungsberichte 

Erfahrungsberichte

Social Media


Sichere Zahlung und schneller Versand