Über mich

Hugo Rose ist der Schamane des Windes

Was ist Schamanismus?

Schamanische Lebensberatung unterscheidet sich von anderen Beratungen dadurch, dass der sogenannte schamanische Rat versammelt wird. Hierbei werden die Krafttiere, Lehrer und andere Geister des Beraters oder der Beraterin mit an den Tisch gebeten. Besonders die Wahrnehmung auf Gefühlsebene lässt sich an den Reaktionen der Geister im Rat sehr stark erkennen. Das erlaubt das Benennen der eigentlichen Bedürfnisse und Wünsche des Kunden. Im schamanischen Rat stehen den Beratern weitere "Stimmen" zur Verfügung, die in ihrem Verbund zu effektiver, produktiver und sinnvoller Lebenshilfe führen.

Sehr schnell, einfach, klar und eindeutig.

Ich habe lange überlegt, wie ich Euch schriftlich alles nahe bringe, so dass ihr es auch versteht. Aber sorry, ich hab mir einiges durch den Kopf gehen lassen und wie ich ja immer wieder sage und schreibe, es ist nicht leicht, da ich auf keinen Fall haben möchte dass ihr es falsch versteht und euch dann eure eigenen Geschichten daraus bastelt.

Ja, wie muss man sich das mit der Schutzmagie vorstellen. Zum Beispiel kann ich Amulette herstellen. Viele von euch möchten ja dass ich sie behandle und Dämonen einfach so wegmache. Dämonen von denen ihr gar nicht wisst dass es Dämonen sind. Was zählt zu den Dämonen ? Da gibt es vieles was dazu zählt.

 

Zum Beispiel: Drogen, Alkohol, negatives Gedankenmuster (Hass, Neid, Missgunst usw.) auch die Angst zählt dazu und ebenfalls Krankheiten. Es sind die Geister in euren Gedankenmustern, die wiederum Krankheiten entstehen lassen und euch in vielen Lebenssituationen behindern und lahmlegen.

 

Einige von Euch sprechen zum Beispiel auf die Fernheilung nicht gut oder gar nicht an. Das kommt daher weil sie was zum Anhalten brauchen, was greifbares, was sichtbares, weil sie ihre Sensibilität verloren haben, weil sie sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr spüren, wenn du dich selber nicht mehr spürst, wie sollst du dich auf einen Menschen wie mich konzentrieren können der hunderte Kilometer von dir weg ist, oder auch nur zwei, drei, vier............


Natürlich gibt es viele von euch die ihre Sensibilität mit mir trainieren, aus der Ferne und je mehr ihr eure Sinne trainiert um so besser werdet ihr und sprecht dann auf die Fernheilung auch an. Daher!! Achtet auf eure Gedanken, Worte und Werke (diesen Spruch kennt ihr sicher).

Dieses Training mit mir, nenne ich auch immer Hilfe zur Selbsthilfe, dass ich und viele andere Schamanen, Wiccas und eben alle sensiblen und mentalen Menschen, euch beibringen möchten und auch sollen, unser Talent ist uns nicht aus Eigennutz gegeben worden, sonder um es zu teilen! Und das voller Überzeugung und aus ganzem Herzen.

Anderen von euch, wurde es ebenfalls in die Wiege gelegt und sie bekommen ihr Zeichen, nur zu Anfang sind sie ängstlich und denken sie wären nicht normal, sie suchen zwar die Nähe von medialen Menschen, doch sie schweigen, dabei sind viele von uns gerade deshalb in die Öffentlichkeit gegangen um euch zu Helfen und euch zu Trainieren bzw., zu Schulen. Auch ich und meine Familie überlegen ob wir nicht in Zukunft noch mehr an die Öffentlichkeit gehen, besser gesagt noch näher zu euch kommen um euch Seminare anzubieten.

So kommen wir zurück zu meinen Angeboten, nehmen wir mal die Orakelkarten. Wann benötige ich als Schamane die Orakelkarten? Im Grunde bin ich selbst das Orakel aus dem die Ahnen sprechen. Ich selbst gehe in die Anderswelt und spreche mit den Ahnen, begleitet von meinem Schutztier, dem Adler. Nur für viele ist es eben nicht vorstellbar. Wenn ich nun aber die Karten zum Arbeiten nehme und ihr schwarz auf weiß seht was diese Karten symbolisieren, ist es für euch ein leichtes mit mir zusammen zu arbeiten. Und ihr glaubt dann auch an die Zukunft die ich euch mit den Karten lege, ihr nehmt es schneller an. Dabei sprechen eben die Ahnen durch mich, über die Karten. Das akzeptiert ihr, da sie sichtbar und greifbar sind, die Karten!

Beim Jenseitskontakt fällt es euch wieder leichter mit mir zusammen zu arbeiten. Dass ist auch leicht erklärt. Wenn ich einen von euren Lieben aus dem Jenseits kontaktiere, bringt dieser auch die Schwingung mit und ihr spürt automatisch sofort ein Vertrauen, ihr spürt die Anwesenheit eures geliebten Verstorbenen, einige von euch riechen den vertrauten Geruch ihrer Liebsten und erinnern sich sogar an Dinge die sie längst vergessen habt. Oder ihr findet Dinge (aber nur dann wenn es die Anderswelt erlaubt und es zum Wohle ALLER, ist) die ihr schon lange gesucht habt. Bei solchen Sitzungen ist vieles möglich und ALLES!

Auch bei Karamauflösungen nehme ich Kontakt mit den Ahnen auf, ich bitte sie mir die Vergangenheit zu zeigen, euer früheres Leben und je nach dem arbeite ich dann mit euch und ihr mit mir, denn nur in der Zusammenarbeit haben wir Erfolg. Das heißt, es wird auch Mitarbeit von euch verlangt. Knopfdrücken und alles ist gut wäre zwar schön, geht aber nicht! JEDER muss seinen Teil beitragen.

Das selbe gilt, bei der Erfolgsmagie. Ich kann euch stärken (z. B. Die Aura), ich kann euch Türen öffnen, nur durch die Tür muss JEDER selber gehen. Mit Hilfe aus dem Jenseits geht vieles, euer Bewusstsein müsst ihr aber selbst erweitern. Natürlich helfe ich dabei und zeige euch neue Möglichkeiten eure Ziele zu erreichen. Und wenn ihr Rituale dazu braucht, dann zeige ich es eben in Form von Ritualen.

Alles was Partnerschaft betrifft, ist mit großen RESPEKT anzugehen, denn egal was ihr wollt, ob Trennung, Zusammenführung oder Liebesmagie, hier geht es nämlich um zwei oder mehrere Leben (Kinder der Partner oder gemeinsame Kinder oder eigenen Kinder). Um hier jetzt genau ins Detail zugehen, würde ich mir selber nicht Anmaßen, dazu bedarf es persönliche Sitzungen und keine Erklärung hier im Netz, dafür bin ich mir meiner Verantwortung bewusst und der Verantwortung jedes Menschen, der sich puncto Partnerschaft in einer schwierigen Situation befindet.

Auch bei Exorzismen und Geisteraustreibung, sind Gespräche sehr hilfreich, sich einfach Zeit zu nehmen für den Menschen, der besessen ist, den ich lesen kann, dem ich mit Hilfe der Anderswelt erkläre was wir gemeinsam tun können. Auch hier entscheidet wieder ihr selbst ob ihr die offene Tür annehmt und durchgeht, ob ihr bereit seit euren Geist zu trainieren, für euch selbst, nicht für andere! Oder ob ihr dazu ein Ritual benötigt, oder ein Amulett (ein Amulett ist eine Hilfestellung, ebenfalls Heilsteine, es geht wie schon beschrieben ums anfassen usw.).

Bitte versteht meine Zeilen nicht falsch, aber mir ist es wirklich wichtig mich mit einfachen Worten mitzuteilen, damit ihr versteht!!! In manchen Büchern oder auch im Internet wird vom "Höheren- Selbst" geschrieben und noch viel mehr hochtrabende Fachausdrücke, mit denen der Mensch der soeben seine spirituelle Welt kennen lernt nicht viel anzufangen weiß und sich auch dabei erschreckt. Der Mensch der sich gerade findet und lernt dass es sehr wohl eine Anderswelt gibt. kann mit den Worten "er, sie, es, wir sind ERLEUCHTET!" nichts anfangen, die Menschen die sich gerade finden, erschrecken solche Aussagen. Wenn die Erleuchtung wirklich ALLE richtig verstehen würden, dann müssten die, die sich so nennen, es auch nicht immer interpretieren, dass sie erleuchtetet sind. Denn JEDER von uns ist erleuchtet, wirklich JEDER! In JEDEM von uns brennt ein Licht, beim einen mehr und beim anderen weniger. Aber selbst das kann JEDER trainieren, mit Hilfe von mir und mit Hilfe von vielen anderen Menschen, die ihr Talent teilen und es euch lernen möchten.

Ich bedanke mich bei meinen Ahnen, die bei jedem einzelnen Wort in diesen Zeilen bei mir waren.

 

In Liebe und Hochachtung vor dem was ich geerbt habe.

 

Hugo Rose, Schamane des Windes

 

Wenn Sie Interesse an der schamanischen Therapie haben nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.


Unternehmen

AGB

Impressum

Erfahrungsberichte 

Erfahrungsberichte

Social Media


Sichere Zahlung und schneller Versand